Sieben Tore von Marvin Lorenz: E-Sport-Team klettert auf Platz drei

Das neue E-Sport-Team des FC Gütersloh mischt weiter die Liga auf. Mit zwei Siegen kletterte das Team von Kapitän Cem Okan Can in der NGL Premiership Two auf den dritten Platz. Vor dem FCG platziert sind noch Spitzenreiter Hansa Rostock eFootball und der Tabellenzweite 1. SC Feucht eSports. „Das war eine ganz starke Leistung unserer Mannschaft. Dabei hat sich Marvin Lorenz ein großes Lob verdient. Seine Skills sind schon bemerkenswert“, lobte Teammanager Marcel Knass den siebenfachen Torschützen.

FC Gütersloh – Greifswalder FC II eSport 5:0

Am achten Spieltag sind wir in der NGL Premiership Two auf das Team vom Greifswalder FC II eSport gestoßen. Hochmotiviert hat unsere Mannschaft von der ersten Spielminute an die Kontrolle über das Spiel übernommen. Mit einer guten Spiel-Kombination und einer schönen Vorlage leitete Cem Okan Can schon in der zweiten Minute den Führungstreffer ein, den Amar erzielte. Marvin Lorenz baute die Führung in der 15. Minute auf 2:0 aus. Auch danach hat die Mannschaft weiter Druck gemacht und sich mit dem 3:0 durch Amar belohnt.

Das Team von Greifswalder FC hat sich trotz des hohen Rückstands nicht hängenlassen. Es erarbeitete sich mehr Ballbesitz, riss das Spiel an sich und drängte auf den Anschlusstreffer. Doch mit einem unglaublichen Solo im gegnerischen Strafraum sorgte Marvin Lorenz für den vierten Treffer und stoppte damit die gegnerische Euphorie kurz vor der Pause.

In der zweiten Halbzeit ging es ein bisschen ruhiger zur Sache. Greifswald versuchte zwar noch alles, aber der FCG kontrollierte das Spiel. Marvin Lorenz krönte sein sehr starkes Match mit seinem dritten Tor zum verdienten 5:0-Endstand.

SV 09 Arnstadt eSports – FC Gütersloh 0:4

Am neunten Spieltag der NGL Premiership Two ging es für den FCG gegen das Esport Team vom SV 09 Arnstadt. Nach dem deutlichen Sieg vom Vortag hatte sich das Team wieder viel vorgenommen. Die Partie begann mit schönen Spielzügen und guten Torchancen auf beiden Seiten. 

Beide Teams hatten großen Respekt voreinander und spielten sehr taktisch und nahezu fehlerfrei. Die Gütersloher überließen Arnstadt das Spiel und lauerten auf Kontermöglichkeiten. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit vergab Arnstadt sogar ein Mega Chance, um in Führung zu gehen. 

Mit dem Start der zweiten Halbzeit haben wir direkt auf Pressing gesetzt und den Druck auf den Gegner erhöht. Nach einer tollen Spielkombination und einem scharfen Pass in die Spitze von Amar sind wir durch ein schönes Tor von Marvin Lorenz mit 1:0 (50.) in Führung gegangen. Ohne Nachzulassen haben wir weiter Druck gemacht und konnten in der 57. durch ein weiteres Tor von Marvin Lorenz den Vorsprung weiter ausbauen. Mit der Führung ist das Spiel komplett gekippt und hat den SV 09 Arnstadt komplett aus der Bahn geworfen. Nunmehr konnten wir frei aufspielen und haben in der 64. durch ein weiteres Tor von Marvin Lorenz unseren Vorsprung ausgebaut. Völlig überfordert gelang den Arnstädtern von da an nichts mehr, während der FCG weiterhin voll konzentriert zur Sache ging. So erhöhte Marvin Lorenz schließlich noch auf 4:0.

Weitere News und Berichte unserer E-Sport-Abteilung gibt es hier.
Der FC Gütersloh gründet eine E-Sport-Abteilung

Ligen

Pro League Championship: https://www.playproleague.de/league.php?league=plchamp1#table

NGL Premiership Two: https://fifa.ngl.one/de_DE/pro-club-premiership/team/fc-guetersloh-esports/tabelle

Sponsoren und Partner der E-Sport-Abteilung:

Streamoptics: https://streamoptics.de/

Plusagentur: https://plusagentur.de/

ITS Strauss: https://its-strauss.de/

Anzeige

Geschäftsstelle

Die Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle sind Mittwoch und Donnerstag: 18:00 – 19:30 Uhr und
bei Heimspielen der 1. Mannschaft.

Kontakt

Ohlendorf Stadion im Heidewald
Heidewaldstr. 27
33332 Gütersloh

Telefon +49 (0) 5241 21 07 30
Telefax +49 (0) 5241 21 07 31
E-Mail info@fcguetersloh.de