Siege für die C-, D1- und D3-Junioren

Siege für die C-, D1- und D3-Junioren
November 30, 2019 Helmut Delker

Bei den D3-Junioren des FC Gütersloh ist der Knoten geplatzt. Das Team von Radik Janzen bezwang den VfL Rheda mit 3:1 und holte damit den ersten Saisonsieg. Glückwunsch an das ganze Team! Die C-Junioren (6:2 beim FSV Gütersloh) und die D1-Junioren (Foto/6:0 gegen RW St. Vit) gewannen ihre Spiele ebenfalls.

Die C-Junioren taten sich beim FSV Gütersloh schwerer als es das Ergebnis aussagt. „In der ersten Halbzeit waren wir überhaupt nicht präsent und gehen trotzdem mit 2:0 in die Führung“, analysierte Trainer Sezgin Schmidt. Zur Halbzeit hätte es nämlich auch gut und gerne 1:1 stehen können. Nach dem Seitenwechsel zieht der FCG davon, kassiert aber auch zwei Anschlusstreffer. „Am Ende gewinnen wir 6:2, weil unser Stürmer eiskalt einnetzt und alle sechs Tore macht“, berichtete Schmidt.

Die D1-Junioren machen gegen RW St. Vit ebenfalls das halbe Dutzend voll. „Das war ein gutes Spiel von unseren Jungs, die dem Gegner keine Chance gelassen haben“, lobte FCG-Trainer George Sakalakis sein Team. Zur Pause führte Gütersloh schon mit 3:0. Große Freude herrschte natürlich bei den D3-Junioren nach dem ersten Saisonsieg. „Die Jungs haben endlich zusammen gefunden und das Spiel souverän nach vorne gebracht und die Torchancen gut verwertet. Es gehörte aber auch viel Glück dazu, weil der VfL Rheda zuwenig aus seinen Chancen gemacht hat“, freute sich Trainer Radik Janzen über den Dreier.

Weitere Jugend-News und Berichte auf fcg-jugend.de
Mit Glasfaser in Kattenstroth und Avenwedde-Bahnhof den FC Gütersloh unterstützen