Siegesserie gestoppt: FC Gütersloh II verliert 1:2 beim VfL Rheda

Nach drei Siegen in Folge hat es die zweite Mannschaft des FC Gütersloh erwischt. Im Verfolgerduell der Kreisliga A verlor die Zweite beim Tabellenzweiten VfL Rheda mit 1:2 (0:1) und belegt weiterhin den fünften Platz. “VfL Rheda hat einach effektiver gespielt”, urteilte FCG-Sportchef Rob Reekers. Aus dem Oberliga-Team verstärkten Lukas Klantzos, Markus Baum und Samy Benmbarek das Team. Benmbarek musste allerdings nach 20 Minuten verletzungsbedingt ausgewechselt werden.

Aus Sicht des FCG war es das Spiel der verpassten Chancen. Das begann schon in der Anfangsphase, als der Ball vom Rhedaer Innenpfosten wieder ins Feld. Statt mit 1:0 in Führung zu gehen, kassierte das Team von Andre Pählig das 0:1, als Michel Sammrey die erste Chance eiskalt zum Führungstreffer nutzte. Der FCG erspielte sich immer wieder gute Gelegenheiten, machte aber viel zuwenig daraus. Nach dem Seitenwechsel blieben die Gastgeber effektiv und erhöhten nach einem Konter auf 2:0 (64.). Trotzdem blieb noch genug Zeit, um etwas zu holen. Als Lukas Klantzos in der 82. Anschlußtreffer erzielte, keimte auch noch einmal Hoffnung auf. Die Zweite versuchte in der Schlußphase noch einmal alles, blieb aber glücklos.

Am Sonntag empfängt die Zweite den SV Spexard zum Derby. Anpfiff ist um 15 Uhr im Sportzentrum Süd.

FC Gütersloh II: Braend, Bole, Baum, Kuklok, Benmbarek (20. Burta), Berenbrinker, Aistermann, Wohlgemuth (52. Brinceanu), Klantzos, Eusterhus, B- Kotzott.
Tore: 1:0 Sammrey (11.), 2:0 Sammrey (64.), 2:1 Klantzos (82.).

News und Berichte über unsere zweite Mannschaft
Ergebnisse und Tabelle der Kreisliga A
News und Berichte vom gesamten Verein

Anzeige

Geschäftsstelle

Die Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle sind Mittwoch und Donnerstag: 18:00 – 19:30 Uhr und
bei Heimspielen der 1. Mannschaft.

Kontakt

Ohlendorf Stadion im Heidewald
Heidewaldstr. 27
33332 Gütersloh

Telefon +49 (0) 5241 21 07 30
Telefax +49 (0) 5241 21 07 31
E-Mail info@fcguetersloh.de