Sonniges 1:1 der D3-Junioren

Sonniges 1:1 der D3-Junioren
Februar 16, 2019 Helmut Delker

Die D3-Junioren des FC Gütersloh sind mit einem Unentschieden gestartet. Im ersten Meisterschaftsspiel nach der Winterpause spielte der FCG bei der JSG Neuenkirchen/Westerwiehe 1:1 und belegt damit aktuell den achten Platz in der Kreisliga D. “Die Jungs haben sich schwer getan. Der Rasen unter den Füßen war nach der langen Winterpause doch sehr ungewohnt”, berichtete Trainer Alexander Täffner. Die Gütersloher erwischten eine starke Anfangsphase, erspielte sich einige Möglichkeiten, belohnte sich aber nicht. Wie es im Fußball oft so kommt, trafen stattdessen die Gastgeber mit ihrer einzigen Torchance. Nach der Pause kam der FCG aber durch einen “Glückstreffer” (Alexander Täffner) wenigstens noch zu einem 1:1. “Nach einer erfolgreichen Rückrundenvorbereitung war das leider zuwenig für den Auftakt. Wir können und wollen mehr”, lautete das Fazit des Trainers.