Sportausschuss sagt Ja zum Heidewald

Sportausschuss sagt Ja zum Heidewald
November 29, 2018 Helmut Delker

Rückenwind für den „Heidewald-Antrag“ des FC Gütersloh: Der Sportausschuss der Stadt Gütersloh hat die Stadtverwaltung einstimmig beauftragt, die vorgelegte Planung des FCG für den Bau eines Begegnungszentrums im Energieversum Stadion zu prüfen. Der Ausschuss folgte damit dem Beschlussvorschlag der Verwaltung. In der Sitzung wurde deutlich, dass alle Fraktionen im Rat das Stadion erhalten wollen. Die Ratsmitglieder sehen auch einen Sanierungsbedarf im Heidewald – beispielsweise bei den sanitären Anlagen. In den nächsten Monaten wird die Stadtverwaltung nun die Pläne des FC Gütersloh unter baulichen und finanziellen Gesichtspunkten prüfen. Dabei geht es auch darum, ob das Vorhaben vom Land Nordrhein-Westfalen bezuschusst werden kann. Gleichzeitig wird der FCG ein Nutzungskonzept für das Begegnungszentrum ausarbeiten.



Kommentar: Gemeinsam das Stadion erhalten

Artikel: FCG plant Begegnungszentrum im Energieversum Stadion