Starke Siege der E1- und E5-Junioren

Starke Siege der E1- und E5-Junioren
November 3, 2018 Helmut Delker

Die E1- und die E5-Junioren des FC Gütersloh haben nach der Herbstpause zwei starke Auftritte hingelegt. Die E1 besiegte den SV Avenwedde mit 4:1, während die E5 (Foto) die bislang ungeschlagenen E2-Junioren von RW Mastholte sensationell mit 6:3 in die Knie zwangen. Niederlagen gabs die vier F- und G-Junioren-Teams des FCG

„Das war ein souveränes Spiel von uns. Unser Team war in allen Belangen besser“, lautete das Fazit von E1-Trainer George Sakalakis nach dem 4:1-Sieg gegen Avenwedde. Zur Pause führte der FCG schon mit 1:0. Ein richtiges starkes 6:3 gegen die E2 von RW Mastholte legten die E5-Junioren hin. „Wir haben die letzten drei Spiele immer besser gespielt als unser Gegner, uns aber leider nie mit Toren belohnt. Heute gegen den Tabellenführer waren wir nicht nur besser, sondern haben uns auch belohnt“, berichtete FCG-Trainer Gaetano Schifano.

Eine heftige 1:11-Niederlage kassierten dagegen die F1-Junioren gegen den FSC Rheda. „Wir haben ersatzgeschwächt gespielt. Danke an die F2 für die Unterstützung. Wir haben leider zuviele Fernschüsse zugelassen, ansonsten war es ein gutes Spiel“, meinte Trainer Bernd Rietztke. Die F2-Junioren verloren gleichzeitig gegen den FC Sürenheide mit 0:3. Zur Halbzeit führte Sürenheide mit 1:0. „Zwei kleine Fehler sorgten dann für den Endstand. Trotz guter Leistung wollte der Ball heute nicht reingehen“, sagte Trainer Oliver Lömker. Die G1-Junioren unterlagen Victoria Clarholz mit 2:6, während sich die G2 gegen die G2 von Victoria Clarholz heute 1:10 geschlagen geben musste. „Krankheitsbedingt standen heute nur fünf Kinder zur Verfügung“, musste Trainer Javiar Nalgo mit einem kleinen Team auskommen.