Testspielwochenende: FCG-Jugend holt vier Siege

Testspielwochenende: FCG-Jugend holt vier Siege
August 23, 2020 Helmut Delker

Vier Siege, zwei Unentschieden und drei Niederlagen holten due Jugendteams des FC Gütersloh an diesem Wochenende. Jens Hellberg, Fabian Kuttig, Melanie Fischer, Baki Kizilaslan, Jan Gerdhenrichs und Bernhard Launspach fassen die Testspiele zusammen.

Am Samstag spielte unsere B-Jugend gegen den SV Spexard. Das ganze Spiel war äußerst intensiv. In der ersten Hälfte gab es drei Strafstöße auf beiden Seiten. Spexard ging durch einen Handelfmeter in Führung, während auf der anderen Seite der Ausgleich vom Punkt vergeben wurde. Kurz darauf glich der FCG nach einem Foulspiel vom Punkt aus. Vor der Halbzeit erhöhte Spexard wieder auf 2:1 durch einen gut gespielten Konter. In der zweiten Hälfte wechselte Gütersloh munter durch. Spexard wurde stärker und erhöhte zum Ende verdient auf 4:1. „Es war ein sehr guter Test mit einem sehr starken Gegner, woraus wir im Trainerteam viele Rückschlüsse gezogen haben und woran wir nächste Woche arbeiten werden“, kommentierte Trainer Michele Bisanzio die Partie.

Die C-Junioren starteten das Testspielwochenende am Freitagabend gegen Herzebrocker SV II. Das Team kam schwer ins Spiel und geriet früh in der zehnten Minute durch eineb schnell ausgeführten Freistoß in Rückstand. Danach steigerte sich das Team und drehte das Spiel zur Halbzeit mit 2:1. In der zweiten Hälfte wurden dann Räume enger zu gestellt und besser verschoben, so das zum Ende das Ergebnis auf 6:1 ausgebaut werden konnte.

Die D2 gewann ihr zweites Testspiel beim SV Avenwedde mit 9:5. Das Trainerteam war im großen und ganzen zufrieden, wobei wirklich mehr drin gewesen wäre. Das Spiel hat ganz gut die Stärken und Schwächen des Teams gezeigt, aber auch, dass die D2 gelernt hat, nicht gleeich aufzugeben, wenn mal das ein oder andere Gegentor fällt. Die D3-Junioren von George Sakalakis kamen schwer ins Spiel, welches Mitte der erste Hälfte besser wurde. Kurz nach der ersten Trinkpause erzielte der FCG das 1:0. Vor der Halbzeit schaffteh Blau-Weiß Gütersloh noch aus zum 1:1. In de zweiten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen und es gab Chancen auf beiden Seiten. Am Ende stand jedoch das Unentschieden.

Die E1-Junioren trennte sich von der TSG Harsewinkel fair mit Unentschieden. Nach etwas Anfangsschwierigkeiten hat sich das Gütersloher Team gut zusammen gefunden. Der FCG hat das umgesetzt, was die Mannschaft in den letzten Wochen geübt hat. Danke an die TSG Harsewinkel für den netten Empfang! Samstag ging es für die E2 gegen die E1 vom SV Avenwedde. Die Jungs fingen ganz stark an und gingen gegen den spielverlauf schnell mit 2:0 in Führung. Leider konnten wir diese Führung nicht mit in die erste Halbzeit nehmen, denn der Gegner wurde immer stärker und spielte sich eine Chance mach der anderen heraus. So lagen wir dann 2:3 hinten. Im zweiten und dritten Drittel spielte der Altjahrgang von Avenwedde es einfach besser aus. Genug Chancen hat der FCG dazu noch liegen gelassen und musste am Ende eine verdiente 2:10-Niederlage hinnehmen. Am Sonntag durfte die E2 dann zum zweiten Mal in der Vorbereitung gegen die E2 des TV Gütersloh (diesmal in Blankenhagen) spielen. Der Gastgeber fing sehr stark an und ging schnell 2:0 in Führung. Unsere Jungs kamen langsam erst ins Spiel, wurden aber immer besser. Zur Halbzeit stand es dann 2:2, der FCG hätte auch schon vor der Halbzeit die Führung klar machen müssen. In der zweiten Hälfte legte der GTV richtig los und machte viel Druck auf FC-Tor. Die Abwehr leistete enormes. Dazu erwischte Torwart Simon Prass einen sehr guten Tag und machte eine Parade nach der anderen, um den Spielstand beim 2:2 zu halten. Kurz vor Schluss kam dann der erlösende Führungstreffer, bevor wir der FCG dann in der Nachspielzeit noch einen Konter macht und das Spielmit 4:2 für sich entschied.

Die neu formierte F2-Jugend des FCG ist seit drei Wochen in der Vorbereitung. Nach dem 6:5 im ersten Testspiel in der letzten Woche gegen SV Avenwedde II, gelang dem Team nun ein 5:3 Erfolg beim FC Isselhorst. Die sehr gute Trainingsbeteiligung des 13köpfigen Kaders legte den Grundstein für die beiden sehr ansprechenden Partien. So darf es weiter gehen!

Im ersten Spiel verlot die G-Junioren gegen den VfB Schloß Holte mit 0:16. Das Spiel endete 16:0 für Schloss Holte. Für das erste Spiel unter Wettkampfbedingungen war Trainer Bernhard Launspach trotzdem zufrieden, da die Holter im Schnitt fast ein Jahr älter waren und seid fast einem Jahr so zusammen spielen. Da hilft nur üben, üben, üben…

Weitere News auf der Homepage der FCG-Jugend
Gruppen eingeteilt: FCG-Jugend startet mit 14 Teams in die Saison