Tur Abdin Gütersloh beim Training der FCG-Futsaler

Tur Abdin Gütersloh beim Training der FCG-Futsaler
Januar 10, 2019 Helmut Delker

Die Fußballer von Tur Abdin Gütersloh und die Futsaler des FC Gütersloh haben gemeinsam trainiert. Kurz vor der Hallen-Stadtmeisterschaft nutzte der Tabellendritte der Kreisliga A das Angebot der FCG-Futsaler für eine Futsal-Trainingseinheit in der Halle. „Das war eine interessante Erfahrung für uns und mit unserem normalen Training nicht zu vergleichen“, lautete das Fazit von Tur Abdin-Trainer Spiros Katsaounis, der auch schon für den FC Gütersloh gespielt hat.

Insgesamt haben die zwölf Spieler von Tur Abdin ein positives Fazit über die Futsal Einheit gezogen. FCG-Futsaltrainer Darko Juric war besonders von der Spielstärke des A-Kreisligisten angetan: „Die Jungs sind zu einem großen Teil sehr für Futsal geeignet. Zwei/drei Spieler haben mein Futsaler-Herz wirklich höher schlagen lassen. Es hat großen Spaß gemacht mit Allen zu trainieren.“

Das Trainingsangebot der FCG-Futsalabteilung richtet sich an alle Vereine der Umgebung und auch an alle Altersklassen. „Wir haben mit Darko Juric einen absoluten Fachmann an unserer Seite, der Futsal mit Technik und Taktik am besten vermitteln kann“, freut sich FCG-Abteilungsleiter Oguz Kocak-Petruzzo über die gute Resonanz des Trainingsangebots. So haben schon einige Jugendmannschaften das Futsal-Training des FCG besucht. „Wir sind sehr froh darüber, dass mit Tur Abdin jetzt auch die erste Seniorenmannschaft zu uns gekommen ist“, sieht Kocak-Petruzzo Futsal als wertvolle Ergänzung zum Fußball an.

Bei der Hallen-Stadtmeisterschaft spielt Tur Abdin am Sonntag in der zweiten Vorrundengruppe, während der FC Gütersloh schon am Samstag in der ersten Gruppe dabei ist. „Allein die taktische Ausrichtung, die Darko uns vermittelt hat, werden wir versuchen umzusetzen“, kündigte Tur Abdin-Trainer Spiros Katsaounis an. Die FCG-Futsalabteilung freut sich auch auf die Hallen-Stadtmeisterschaft wenn auch nur als Zuschauer. „Vielleicht treffen wir auf ein paar Futsal-Talente aus unserer Stadt.“