VfL Theesen holt den FC Kids Cup 2018

VfL Theesen holt den FC Kids Cup 2018
Oktober 4, 2018 Helmut Delker

Die F1-Junioren des VfL Theesen haben den SV Spexard abgelöst. Theesen gewann den FC Gütersloh-Kids Cup im Rahmen des Klosterpforten-Cups in Marienfeld. Zur Überraschungsmannschaft des Turniers avancierte der Herzebrocker SV, der eine tolle Leistung bot und erst im Endspiel gestoppt wurde. Der VfL Theesen setzte sich im Finale mit 2:0 durch. Im Spiel um den dritten Platz behielt die TSG Harsewinkel gegen den TuS Quelle mit 2:1 nach Siebemmeterschießen die Oberhand. „Es war ein spannendes und tolles Turnier“, freute sich Turnierorganisator Jörg Rudolf. Glückwunsch an den VfL Theesen, den Herzebrocker SV und die TSG Harsewinkel! Danke an alle Teilnehmer und natürlich an das Hotel Klosterpforte!

Mit ganz viel Begeisterung gingen die 16 Teams an den Start. Dabei drückten der VfL Theesen und der Herzebrocker SV dem Turnier ihren Stempel auf. Theesen schaltete unter Anderem den SC Verl, den SV Avenwedde und die TSG Harsewinkel aus. Die F1-Junioren des FC Gütersloh hatten leider im Achtelfinale Pech, als sie gegen die SG Bokel mit 1:2 nach Siebenmeterschießen ausschied.

Hier gibt es alle Ergebnisse und Tabellen des Kids Cup 2018 als PDF-Datei.


Der Turniersieger VfL Theesen siegte im Finale gegen den Herzebrocker SV.


Die F1-Junioren des Herzebrocker SV sind als Turnierzweiter die Überraschungsmannschaft des Turniers.


Die TSG Harsewinkel erkämpfte sich den dritten Platz durch einen 2:1-Erfolg nach Siebemmeterschießen gegen den TuS Quelle.


Unsere F1-Junioren hatten im Achtelfinale leider Pech im Siebenmeterschießen.

Den F2-Junioren des FC Gütersloh hat der Kids Cup auch großen Spaß gemacht.