Vorverkauf und zusätzliche Corona-Schutzmaßnahmen beim Siegen-Spiel

Vorverkauf und zusätzliche Corona-Schutzmaßnahmen beim Siegen-Spiel
Oktober 15, 2020 Helmut Delker

Maske auf auch beim Torjubel! Beim nächsten Oberliga-Heimspiel des FC Gütersloh gegen die Sportfreunde Siegen gelten verschärfte Corona-Schutzmaßnahmen. Um die Stadionkassen am Sonntag zu entlasten und Schlangen zu vermeiden, findet am Samstag auch wieder ein Vorverkauf statt. Die Corona-Pandemie überschattet eben nach wie vor die Fußballsaison….

Wegen der gestiegenen Infektionszahlen müssen Zuschauer bei den Heimspielen des FC Gütersloh im Ohlendorf Stadion im Heidewald und auch bei den Spielen der Jugend und der anderen Seniorenteams im Sportzentrum Süd durchgängig eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Die Maskenpflicht gilt auch auch auf dem eigenen Sitzplatz oder Stehplatz. “Es ist für den FCG sehr wichtig, dass sich alle Zuschauer an die Maskenpflicht und die Abstandsregel halten, damit wir auch in den nächsten Spielen maximal 1.000 Zuschauer in unser Stadion lassen können”, setzt FCG-Vorstandsmitglied Detlef Forsch auch auf die Unterstützung der Zuschauer. Aus Sicherheitsgründen ist es am Sonntag nur über den Tribüneneingang möglich, ins Stadion zu gelangen. Drei Kassen werden geöffnet sein. Die Inhaber von Karten haben außerdem die Möglichkeit, über das große Tor an der Tribüne das Stadion zu betreten. Gleichzeitig muss sich jeder Zuschauer online registrieren oder einen ausgefüllten und unterschriebenen Kontaktbogen mitbringen (siehe unten).

Der FC Gütersloh hofft, dass der Vorverkauf am Samstag wieder so gut angenommen wie vor zwei Wochen beim Heimspiel gegen den SV Schermbeck. Die Stadionkassen öffnen zwar auch am Sonntag, aber nur wer am Samstag kommt, hat sein Ticket auf jeden Fall sicher. Tickets für Stehplätze und Sitzplätze sind am Samstag von 15 bis 16 Uhr an der Tribünenkasse im Stadion erhältlich. Am Samstag bietet der FCG auch Dauerkarten an. Da schon drei Heimspiele stattgefunden haben, erhalten Käufer einen Rabatt von 15 Prozent. So kosten beispielsweise eine Sitzplatz-Dauerkarte 178,50 Euro (Vollzahler) und eine Stehplatz-Dauerkarte 93,50 Euro (Vollzahler). Eine Übersicht über die Eintrittspreise gibt es hier.

Beim Spiel am Sonntag werden keine Parkplätze zur Verfügung stehen. Gründe sind die Sanierung der Parkplätze durch die Firma Hagedorn und die Grünabfallsammlung der Stadt Gütersloh am Samstag. Der Grünabfall wird am Sonntag wahrscheinlich noch nicht beseitigt sein. Die Einfahrten zu den Heidewald-Parkplätzen sind deshalb am Sonntag gesperrt. Wer kann, sollte mit dem Fahrrad zum Spiel kommen.

Links mit weiteren Informationen:
Online-Kontaktregistrierung für die Heimspiele des FC Gütersloh
Kontaktformular zum Ausdrucken, ausfüllen und mitbringen

Foto: Jens Dünhölter

“Wir bau’n was auf!” Jetzt mithelfen!
Link: Freie Werbeflächen für die Saison 20/21! Jetzt sichern!

News und Berichte über unsere erste Mannschaft