Weckenbrock-Kreispokal ausgelost: Glück und Pech für den FCG

Weckenbrock-Kreispokal ausgelost: Glück und Pech für den FCG
Juli 17, 2019 Helmut Delker

Für die B-Junioren wird es ganz schwer, die C-Junioren sind schon weiter und die D-Junioren haben eine echte Chance. Bei der Auslosung des Weckenbrock-Kreispokals hatten die drei Junioren-Mannschaften des FC Gütersloh ganz unterschiedliches Losglück. Die genaue Auslosung der drei Altersklassen findet Ihr unten auf dieser Seite.

Ein ganz schweres Los erwischten die frisch wieder gegründeten B-Junioren des FCG. In der ersten Runde, die vom 30. August bis zum 1. September ausgetragen wird, empfängt der FC Gütersloh den SC Wiedenbrück. Der Sieger des Spiels trifft im Achtelfinale auf den Gewinner des Duells RW St. Vit gegen den TuS Friedrichsdorf.

Unsere C-Junioren stehen schon in der zweiten Runde. Sie haben zum Auftakt ein Freilos erwischt. Danach geht’s im Achtelfinale gegen den Sieger des Spiels SCW Liemke gegen den FSC Rheda. Diese soll zwischen dem 24. und 26. September stattfinden. Im Viertelfinale geht es dann gegen den FC Kaunitz, den SV Avenwedde oder den Herzebrocker SV.

Auf die D-Junioren des FC Gütersloh wartet in der ersten Runde ein Derby. Der FC Gütersloh empfängt dann den Nachbarn Blau-Weiß 98 Gütersloh. Der Sieger trifft dann auf Aramäer Gütersloh oder den Herzebrocker SV. Im Viertelfinale kommen dann der VfB Schloß Holte, die TSG Harsewinkel oder der SV Spexard in Frage.



Die komplette Auslosung der B-Junioren bis zum Finale

Die komplette Auslosung der C-Junioren bis zum Finale

Die komplette Auslosung der D-Junioren bis zum Finale