Weckenbrock Kreispokal: Die C1- und D1-Junioren folgen den A-Junioren ins Viertelfinale

Die Jugendteams des FC Gütersloh haben im Weckenbrock Kreispokal drei Viertelfinal-Tickets gelöst. Nach den A-Junioren zogen auch die C1- und die D1-Junioren in die Runde der letzten Acht ein, während die B-Junioren gegen den SC Verl ausgeschieden sind.

Die C1-Junioren landeten einen klaren 7:2-Sieg beim Herzebrocker SV, allerdings wackelte das Team zwischendurch etwas. Der FCG kontrollierte das Spiel von Beginn an und ging nach 16 Minuten mit 3:0 in Führung. „Durch zwei Unachtsamkeiten ist Herzebrock noch mal auf 2:3 herangekommen. Nach der Halbzeit haben wir den Gegner wieder dominiert und verdient mit 7:2 gewonnen“, sah Trainer Bekim Mehmeti unter dem Strich eine ordentliche Leistung seines Teams.

Einen 8:0-Sieg feierten die D1-Junioren gegen den SV Grün-Weiß Langenberg-Benteler. In der ersten Hälfte taten sich die Gütersloher schwer, die Langenberger Abwehr zu knacken. 2:0 führte der Titelvereidiger zur Halbzeit. „Nach der Halbzeit  sind die Jungs viel besser ins Spiel gekommen und haben mehr als verdient mit 0:8 gewonnen“, lautete das Fazit von Jugendleiter Rafael Laschok. 

Für die B-Junioren war der SC Verl eine Nummer zu groß. Der FCG verlor gegen den Westfalenligisten mit 0:13 und verabschiedet sich damit aus dem Kreispokal. Zur Pause stand es 0:5.

Foto oben: Die D1-Junioren freuen sich über den Einzug in die nächste Runde
Foto unten: Spielszene aus dem Pokalspiel der C1-Junioren

7:0 gegen SV Spexard: Die A-Junioren des FCG stürmen ins Viertelfinale

Internetseite der B-Junioren
Internetseite der C-Junioren
Internetseite der D-Junioren
News und Berichte aus unserer Jugendabteilung auf fcg-jugend.de

Anzeige

Geschäftsstelle

Die Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle sind Mittwoch und Donnerstag: 18:00 – 19:30 Uhr und
bei Heimspielen der 1. Mannschaft.

Kontakt

Ohlendorf Stadion im Heidewald
Heidewaldstr. 27
33332 Gütersloh

Telefon +49 (0) 5241 21 07 30
Telefax +49 (0) 5241 21 07 31
E-Mail info@fcguetersloh.de