Zwei Siege und eine Niederlage für C- und D-Junioren

Zwei Siege und eine Niederlage für C- und D-Junioren
September 22, 2018 Helmut Delker

Eine deutliche 2:9-Niederlage für die C2-Junioren und zwei Siege für die D-Junioren – das ist die Samstagsbilanz der älteren Jugendteams des FC Gütersloh. Die D1-Junioren gewannen gegen die SG Langenberg-Benteler mit 5:1 und die D2 setzte sich gegen die D2 des FSC Rheda mit 5:2 durch.

Die C2-Junioren hatten dem starken Team der Aramäer Gütersloh nichts entgegenzusetzen. „Es stimmte gar nichts. Kopf hoch, es kommen auch wieder Siege“, kommentierte C1-Trainer Horst Gmehling, der das Spiel verfolgte. Zur Pause führten die Aramäer mit 3:1, nach dem Seitenwechsel wurde es dann heftig.

Die D1-Junioren (Foto) siegten in Langenberg aufgrund einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit. „Wir haben von Vierer- auf Dreierkette umgestellt und konnten so mehr Druck ausüben. Das hat sich bezahlt gemacht“, berichtete Co-Trainer Fabian Kuttig. Die D2-Junioren siegten nach 2:0-Pausenführung gegen die D2 des FSC Rheda mit 5:2. „Das Trainerteam war hochzufrieden“, meinte Trainer Oliver Eichstädt.