Zweite bleibt mit 4:0-Sieg oben dran

Zweite bleibt mit 4:0-Sieg oben dran
November 4, 2018 Helmut Delker

Die zweite Mannschaft des FC Gütersloh hat ihre Pflichtaufgabe erfolgreich erledigt. Der Tabellenzweite der Kreisliga B siegte bei FSC Rheda II mit 4:0 (1:0) und behält Tabellenführer Aramäer Rheda-Wiedenbrück mit drei Punkten Rückstand in Schlagweite. „Wir haben in den ersten 20 Minuten stark gespielt, uns aber nur mit dem 1:0 belohnt. Danach haben wir es zu kompliziert gemacht. In der zweiten Hälfte haben wir es besser gemacht, aber leider nicht immer erfolgreich aufgespielt“, lautete das Fazit von FCG-Trainer Andre Pählig. Am kommenden Sonntag empfängt die Zweite um 12.30 Uhr das Team von GW Langenberg II.

FC Gütersloh II: Kampermann, Leißner, Schroer, M. Mertens, Matula (70. Westhues), Rohde, Ebel, Zöchling, Aistermann (81. Teiro), C. Meyndt (77. Witte), Siemer.

Tore: 0:1 Aistermann (3.), 0:2 Matula (48.), 0:3 Zöchling (58.), 0:4 Siemer (77.).