Zweite mit einem Gegner weniger/Dritte in neuer Kreisliga B-Gruppe

Zweite mit einem Gegner weniger/Dritte in neuer Kreisliga B-Gruppe
Juli 24, 2020 Helmut Delker

Die zweite Mannschaft des FC Gütersloh spielt in einer etwas größeren Kreisliga A, während sich unsere Dritte in der Kreisliga B an eine neue Umgebung gewöhnen muss. Der Kreisverband Gütersloh des Fußball- und Leichtathletik Verbandes Westfalen hat die Ligeneinteilung für die neue Saison bekannt gegeben. Dabei gab es auch die ein oder andere Überraschung.

So bekommt es die Zweite mit einem Gegner weniger zu tun. Der SC Verl hat seine dritte Mannschaft aus der Kreisliga A zurück gezogen und steht als erster Absteiger fest. Damit gehen 18 Mannschaften im Kreisoberhaus an den Start. Dazu gehören auch der SV Spexard, der seine Westfalenliga-Mannschaft abgemeldet hat, und der Gütersloher TV, der von der Bezirksliga freiwillig in die Kreisliga A abgestiegen ist. Der Sportverein Grün-Weiß Langenberg bildet jetzt mit dem SV Benteler (bisher Fußball-Kreis Beckum) eine Spielgemeinschaft. Beide Vereine planen im kommenden Jahr eine Fusion. Das Teilnehmerfeld in der Kreisliga A: Victoria Clarholz II, Assyrer Gütersloh, FC Gütersloh II, Gütersloher TV, Tur Abdin Gütersloh, Herzebrocker SV, FC Isselhorst, FC Kaunitz II, SV Grün-Weiß Langenberg-Benteler, SCW Liemke, Westfalia Neuenkirchen, SW Marienfeld, Aram. VV Rheda-Wiedenbrück, VfL Rheda, Viktoria Rietberg II, VfB Schloß Holte, SV Spexard und Suryoye Verl.

Bei der dritten Mannschaft des FCG sorgte die Gruppeneinteilung in der Kreisliga B für eine große Überraschung. Das Team wurde in die Staffel 2 umgruppiert und spielt nun gegen andere Gegner. Trainer Federico Crisafulli, der damit nicht gerechnet hatte, hat in der Vorbereitung Testspiele gegen SV Avenwedde II, SG Bokel und BSC Rheda vereinbart. Gegen diese Mannschaften spielt die Dritte jetzt auch in der Liga. „Das ist nicht schlimm und kann man jetzt auch nicht ändern“, nimmt es Crisafulli gelassen. In der Liga gehen übrigens nur 15 Teams an den Start (statt 16). Das Teilnehmerfeld in der Kreisliga B (Staffel 2): SV Avenwedde II, SG Bokel, SG Druffel, FC Gütersloh III, Türkgücü Gütersloh II, SV GW Langenberg-Benteler II, SCW Liemke II, RW Mastholte II, BSC Rheda, FSC Rheda III, Türkyildiz Rheda, FC Sürenheide, GW Varensell, RW St. Vit und Germania Westerwiehe.

Die Testspiele der ersten, zweiten und dritten Mannschaft des FC Gütersloh
Weitere News und Infos unserer zweiten Mannschaft gibt es hier
Weitere News und Infos unserer dritten Mannschaft gibt es hier