Zweite siegt im Verfolgerduell 5:2 – Platz zwei!

Zweite siegt im Verfolgerduell 5:2 – Platz zwei!
Oktober 13, 2018 Helmut Delker

Die zweite Mannschaft des FC Gütersloh stürmt weiter von Sieg zu Sieg. Im Verfolgerduell der Kreisliga B besiegte die Zweite den bisherigen Tabellenzweiten Rot-Weiß St. Vit mit 5:2 (3:1), kletterte selbst auf Platz zwei und landete den achten Sieg im neunten Spiel. „Ich bin über weite Strecken sehr zufrieden. Die Mannschaft hat das gut gemacht, allerdings hatten wir zwischendurch auch wieder unsere Schwächephasen und haben uns das Leben selbst schwer gemacht“, lautet das Fazit von Trainer Andre Pählig.

Der FCG erwischte einen Traumstart. Schon nach zehn Minuten führten die Gütersloher mit 2:0. Julian Aistermann auf Vorlage von Björn Zöchling und Andre Rohde mit einem 20-Meter-Schuss brachten das Team eigentlich schon früh auf die Siegerstraße. Doch St. Vit fightete und zeigte, warum die Mannschaft in der Liga ganz vorne mitmischt. Erst gelang den Gästen das 1:2 und später auch das 2:3. Die Gäste zeigten eine tolle Moral und brachten das Pählig-Team ziemlich ins Schwitzen. Eine tolle Einzelleistung von Timi Gashi zum 4:2 sorgte dann für die Vorentscheidung. Gashi und auch Juli Kim halfen als Oberliga-Leihgaben der Zweiten in diesem Topspiel entscheidend weiter. Björn Zöchling sorgte schließlich für die Entscheidung und krönte seine starke Leistung mit dem 5:2.

Das Aufstiegsrennen in der Kreisliga B bleibt spannend und ein hartes Stück Arbeit. Am kommenden Wochenende spielt der FCG beim Herzebrocker SV.

FC Gütersloh II: Kampermann, Eben, Kim (82. T. Meyndt), Leißner (46. Schroer), M. Mertens (80. R. Mertens), Matula, Rohde, Gashi, Zöchling, Aistermann, Peter.

Tore: 1:0 Aistermann (4.), 2:0 Rohde (10.), 2:1 Hellweg (27.), 3:1 Zöchling (38.), 3:2 Südbrock (63.), 4:2 Gashi (74.), 5:2 Zöchling (84.).