Zweite startet mit einem Heimspiel gegen VfL Rheda

Zweite startet mit einem Heimspiel gegen VfL Rheda
Juli 9, 2019 Helmut Delker

Mit einem Heimspiel feiert die zweite Mannschaft des FC Gütersloh ihr Comeback in der Kreisliga A. Viele Jahre nach dem letzten Abstieg aus dem Kreisoberhaus und sogar einer zwischenzeitlichen Auflösung mit einem Neustart meldet sich die Zweite zurück. Dort empfängt das Team am Sonntag, 11. August, den VfL Rheda zum ersten Meisterschaftsspiel. Da die erste Mannschaft ihr Saisoneröffnungsspiel in der Oberliga gegen den SC Wiedenbrück schon am Freitagabend um 19 Uhr bestreitet, können sich sogar alle interessierten FCG-Fans dieses Spiel problemlos anschauen. Danach warten mit SCW Liemke (auswärts), Mitaufsteiger Aramäer Rheda-Wiedenbrück (zuhause) und SW Marienfeld (auswärts) drei hochinteressante Duelle auf die Zweite. Am Sonntag, den 8. September, um 15 Uhr steigt schließlich das Derby gegen den Nachbarn SV Spexard II – der ehemaligen Mannschaft von Andre Pählig und vieler Spieler.

Den neuen Spielplan der Kreisliga A gibt es hier bei fussball.de.