Zweite und Dritte des FCG starten Sonntag zuhause

Zweite und Dritte des FCG starten Sonntag zuhause
August 10, 2019 Helmut Delker

Die zweite und die dritte Mannschaft des FC Gütersloh betreten Neuland. Beide sind aufgestiegen, beide gehen in einer höheren Liga an den Start und für beide geht die neue Saison mit einem Heimspiel los. Den Anfang macht die Dritte in der Kreisliga B, die am Sonntag um 12.30 Uhr die dritte Mannschaft von Victoria Clarholz empfängt. Danach spielt die Zweite in der Kreisliga A um 15 Uhr gegen den VfL Rheda. Beides sind Spiele auf Augenhöhe. Zweite und Dritte wissen also schon nach dem ersten Spieltag, woran sie in der neuen Liga sind.

„VfL Rheda ist ein Gegner, mit dem wir uns messen können“, freut sich FCG-Trainer Andre Pählig auf den Saisonstart. Rheda erkämpfte sich in der abgelaufenen Saison den neunten Platz im Kreisoberhaus. „Das ist unsere Kragenweite, denn dort würde ich uns auch sehen“, schätzt Pählig. Beim VfL Rheda ist in der Sommerpause viel passiert: Die Mannschaft hat wegen vieler Zu- und Abgänge ein neues Gesicht bekommen. Bei der Zweiten des FCG sind alle Mann an Bord. Nur Malte Klauke fällt verletzungsbedingt aus.