Zweiter Saisonsieg: FCG Futsal Cowboys gewinnen 11:6 in Recklinghausen

Die FC Gütersloh Futsal Cowboys haben im zweiten Spiel den zweiten Sieg eingefahren. Das Team gewann beim FC 96 Recklinghausen mit 11:6 (9:4) und übernahm damit die Tabellenführung in der Westfalenliga. Genauso wichtig wie die drei Punkte ist aber die Leistung des Teams, die für nächsten Aufgaben Hoffnung macht. “Das war die beste erste Halbzeit seit dem wir in dieser Formation zusammen spielen”, erklärte Trainer Darko Juric, der seinem Team eine geschlossene Mannschaftsleistung attestierte. 

So sah es auch recht ungefährdet aus in der ersten Halbzeit, als die Cowboys loslegten wie die Pistoleros und nach zwölf Minuten mit 7:1 führten. “Das war eine richtig geile und starke erste Halbzeit. Wir waren spielerisch und läuferisch überlegen und haben die neun Tore hervorragend heraugespielt”, lobte der stellvertretenden FCG-Abteilungsleiter Benal Cakir das Team. Ohne Berkay Yilmaz zwischen den Pfosten war es eine Partie für den Routinier Grzegorz Augustyniak, der seine Rolle überragend erfüllte und bei den Gegentreffern nichts ausrichten konnte. Der Gegner hatte dribbelstarke Zocker auf dem Platz, die nicht aufgaben. Aber Futsal spielten die Cowboys heute besser. Hinten heraus fehlte verletzungsbedingt etwas die Luft, so dass Recklinghausen noch auf 9:6 herankam, aber der überragend aufgelegte Ugurcan Pehlivan machte einige Bälle fest und traf mit seinem dritten und vierten Treffer zum 11:6, so dass es clever zu Ende gespielt war. 
„Die Mannschaft entwickelt sich prächtig! Wir sind im Großen und Ganzen sehr zufrieden. Nur bei den Gegentoren müssen wir etwas wacher sein“, lautete das Fazit von Benal Cakir. Es ist zwar erst der zweite Spieltag, aber die Entwicklung des Teams geht absolut in die richtige Richtung. Abteilungsleiter Oguz Kocak-Petruzzo stellt fest: “Wir sind stolz darauf zu sehen, dass unsere erfahrenen Futsaler wie Qendrim Jashari, Sandro Jurado Garcia und Cem Kilic die Mannschaft so stark führen und alle Jungs in diesen Sport einführen wollen. Von Spiel zu Spiel sieht es besser aus.”

FC Gütersloh Futsal: Augustyniak, F. Yilmaz, Jurado Garcia, Kilic, Jashari, Husakovic, Pehlivan, Fall.
Tore: 0:1 Kilic (3.), 0:2 Kilic (6.), 1:2 Uma (8.), 1:3 Fall (10.), 1:4 Husakovic (10.), 1:5 Pehlivan (11.), 1:6 Pehlivan (11.), 1:7 Husakovic (12.), 2:7 Y. Yilmaz (16.), 2:8 Jahari per Strafstoß (17.), 3:8 Erdogan (18.), 4:8 Shala (19.), 5:8 Can (24.), 6:8, Uma (24.), 6:9 Pehlivan (30.), 6:10 Pehlivan (31.), 6:11 Jurado Garcia (35.).

News und Berichte über unsere Futsalabteilung gibt es auf fcg-futsal.de
Ergebnisse und Tabelle der Futsal-Westfalenliga
Saisonstart im Futsal: Die FCG-Cowboys haben viel vor

Anzeige

Geschäftsstelle

Die Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle sind Mittwoch und Donnerstag: 18:00 – 19:30 Uhr und
bei Heimspielen der 1. Mannschaft.

Kontakt

Ohlendorf Stadion im Heidewald
Heidewaldstr. 27
33332 Gütersloh

Telefon +49 (0) 5241 21 07 30
Telefax +49 (0) 5241 21 07 31
E-Mail info@fcguetersloh.de