Nach deutlichem Sieg in Münster Spitzenreiter

Nach deutlichem Sieg in Münster Spitzenreiter
September 13, 2020 Patrick Bremehr
FCG im Preußenstadion

“Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey hey!” skandierten einige der mitgereisten Gütersloher Fussballfans im Preußenstadion in Münster nach dem Spiel. Und tatsächlich grüßt der FCG nach dem zweiten Spieltag vom Platz an der Sonne. Natürlich ist das nur eine Momentaufnahme – aber eine sehr schöne auf jeden Fall. Das Team von Julian Hesse gewann am Sonntagnachmittag in Münster bei der U23 der Preußen mit 0:4 (0:4) Dank einer starken ersten Halbzeit völlig verdient.

Dabei waren die Vorzeichen gar nicht die aller besten. So musste Hesse mit Schröder und Flock auf zwei Stammspieler verzichten und bot dafür Benmbarek und Illig von Beginn an auf. Zu Beginn griffen die jungen Preußen sehr beherzt und druckvoll an. Doch der FCG konnte sich schnell befreien und ging nach einer Ecke von Manstein die über Umwege bei Beuckmann landete mit 0:1 in Führung (8.). Und bevor sich die Gastgeber schütteln konnten netzte Illig den Abpraller nach Schuss von Bartling zum 0:2 ein (11.). Wenn Schlottke den perfekten Pass von Yahkem in den Lauf genutzt hätte, wäre nach knapp 20 Minuten schon fast so etwas wie die Vorentscheidung fällig gewesen, aber diesmal war der Torwart Sieger im Duell (17.).

Danach kommen die Gastgeber besser ins Spiel, hätten in einer strittigen Situation durchaus einen Strafstoß verdient gehabt als Lücke im Strafraum etwas ruppig den Ball gewann (22.). Doch der Schiedsrichter ließ weiterspielen und fast im Gegenzug war es Bartling der Yahkem in Szene setzt. Dieser spielt den Ball scharf quer durch den Strafraum zu Nemtsis der sich nicht zweimal bitten ließ und zum 0:3 traf (25.). Der FCG blieb jetzt dran, hatte zumindest noch zwei Halbchancen die Banmbarek und Yahkem aber vergaben. Dennoch sollte vor der Pause noch ein Treffer fallen. Manstein zog einen Freistoß von der rechtsn Seite direkt auf das Tor und traf in den kurzen Winkel zum 0:4 (44.) Das war der Pausenstand. Der FCG war gnadenlos effizient und verbesserte damit den Hauptkritikpunkt aus den letzten beiden Pflichtspielen.

Die zweite Halbzeit ist schnell erzählt. Der FCG verwaltete das Spiel und die Münsteraner hatten nicht die Durchsetzungskraft, um gegen die gut sortierte Hintermannschaft einen Treffer zu erzielen. Im Laufe der zweiten Halbzeit bekamen Kristkowitz, Rump, Baum und Arayan eine Chance sich zu zeigen. Letztendlich blieb es beim verdienten 4:0 Erfolg und der damit verbundenen schönen Sonntagabend-Spitzenreiter-Momentaufnahme.

Trainer Julian Hesse zeigte sich zufrieden: “Endlich haben wir unsere Chancen konsequent genutzt. Es fühlt sich gut an mit zwei Siegen in die Saison zu starten. Von den Jungs die rein gekommen sind hätte ich etwas mehr Biss erwartet, um sich für die kommenden Spiele zu empfehlen. Mit dem Ergebnis sind wir natürlich sehr zufrieden. Vor allem auch weil die 0 hinten steht. Wir hoffen jetzt, dass wir am kommenden Wochenende mehr als 300 Zuschauer gegen Wattenscheid begrüßen dürfen.”

Weiter geht es für unser Team aber schon am kommenden Mittwoch. Gegner in der zweiten Runde des Kreispokals ist die Mannschaft von Inter Gütersloh. Anstoß auf dem Sportplatz am Heißmannsweg ist um 19:00 Uhr. Das nächste Oberligaspiel findet am kommenden Sonntag im Ohlendorf Stadion im Heidewald statt. Gegner ist dann die SG Wattenscheid 09 um 15:00 Uhr.
Aufgrund der Ankündigung der Politik die Regelungen bezüglich Zuschauerbegrenzungen zu lockern und auf die jeweils örtlichen Gegebenheiten anzupassen bringt natürlich die Hoffnung mit, dass wir am kommenden Sonntag mehr als 300 Zuschauer begrüßen dürfen. Details wissen wir zum jetzigen Zeitpunkt aber auch noch nicht und informieren sobald es dazu Neuigkeiten gibt über die gewohnten Kanäle.

FC Gütersloh: Peters, Beuckmann (74. Baum), Erdogmus, Yahkem (61. Rump), Schlottke, Bartling, Lücke, Manstein, Benmbarek, Illig (69. Arayan), Nemtsis (77. Kristkowitz)

Tore: 0:1 Beuckmann (8.), 0:2 Illig (11.), 0:3 Nemtsis (25.), 0:4 Manstein (44.)

Mehr Infos zum Spiel gibt es in unserem Liveticker.

Link: Freie Werbeflächen für die Saison 20/21! Jetzt sichern!

News und Berichte über unsere erste Mannschaft
Ergebnisse und aktuelle Tabelle