Trainer Julian Hesse vom FC Gütersloh lernt drei Tage bei Ajax Amsterdam

Trainer Julian Hesse vom FC Gütersloh hat einen Zwischenstopp bei Ajax Amsterdam eingelegt. Der FCG-Trainer hat bei dem niederländischen Spitzenklub und ehemaligen Champions League-Sieger ein dreitägiges Praktikum absolviert. “Das waren sehr inspirierende drei Tage. Es ist schon super interessant die Qualität der Spieler zu sehen, wie hoch das Niveau dort ist und wie die bei Ajax im Training arbeiten”, schwärmte Julian Hesse.

Möglich gemacht hat das Praktikum FCG-Sportchef Rob Reekers, der seine alten Kontakte spielen ließ. Aufgrund einer extrem hohen Nachfrage ist es fast unmöglich ein Praktikum bei Ajax Amsterdam zu bekommen. “Dafür bin ich Rob einfach unglaublich dankbar, dass er das organisiert hat”, weiß Julian Hesse die drei Tage zu schätzen. Rob Reekers ist mit Ajax-Trainer Erik ten Hag befreundet und spielte mit ihm gemeinsam in einer Futsalmannschaft.

Die Jugendarbeit von Ajax Amsterdam hat seit Jahrzehnten weltweit einen legendären Ruf. Julian Hesse nutzte deshalb auch die Zeit, um sich das Jugendtraining des niederländischen Topklubs anzusehen. “Die Jugend spielt mit der gleichen Philosophie wie die Profis. Vom Konzept und von der Vision her ist es einfach ein herausragender Klub, wenn man auch den ganzen Campus dort mit dem Blick auf die Arena sieht”, hat Julian Hesse viele Erfahrungen mit zum FC Gütersloh genommen.

Auf dem Foto: Ajax-Trainer Erik ten Hag und FCG-Trainer Julian Hesse

News und Berichte über unsere erste Mannschaft
News und Berichte vom gesamten Verein

Anzeige

Geschäftsstelle

Die Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle sind Mittwoch und Donnerstag: 18:00 – 19:30 Uhr und
bei Heimspielen der 1. Mannschaft.

Kontakt

Ohlendorf Stadion im Heidewald
Heidewaldstr. 27
33332 Gütersloh

Telefon +49 (0) 5241 21 07 30
Telefax +49 (0) 5241 21 07 31
E-Mail info@fcguetersloh.de