Westfalenpokal gegen Westfalia Rhynern: Knaller steigt gegen den Spitzenreiter im Achtelfinale

Als Anhänger/in des FC Gütersloh kann man sich derzeit über Langeweile nicht beklagen. Nach dem Leckerbissen gegen Schalke 04 vor über 2.750 Zuschauern und Oberliga Hausmannskost in Schermbeck steht nun ein absolutes Pokalhighlight ins Haus. Nachdem wir in Runde 1 beim Landesligisten aus Lohe und in Runde 2 beim Westfalenligisten Holzwickede siegreich waren, wird der Schwierigkeitsgrad in der 3. Runde (Achtelfinale) nochmal deutlich erhöht. Zu Gast im Ohlendorf Stadion im Heidewald ist an diesem Mittwoch um 19:30 Uhr der Oberligatabellenführer aus dem Hammer Ortsteil Rhynern. Tickets gibt es hier im Online-Vorverkauf.

Der SV Westfalia Rhynern führt mit 17 von 21 möglichen Punkten bei nur zwei Gegentoren und zwölf erzielten Treffern die Oberligatabelle mit vier Punkten Vorsprung auf unseren FC Gütersloh (ein Spiel weniger) an. Am Sonntag musste die Westfalia bei den Sportfreunden aus Siegen genauso wie unser FCG in Schermbeck bis zum Schluss voll konzentriert bleiben. Der Siegtreffer für Rhynern fiel erst fünf Minuten vor Schluss. Das man sich in Rhynern ambitionierte Ziele gesetzt hat, wurde zuletzt eindrucksvoll durch die Eröffnung des neuen Westfalia Sportparks mit neuem Hauptplatz, zwei Trainingsplätzen und einem modernen Funktionsgebäude (Umkleiden, Verwaltung und Kita) dokumentiert.

Im Westfalenpokal gilt jetzt alles oder nichts. Sollte es nach 90 Minuten unentschieden stehen, folgt direkt ein Elfmeterschießen. Da das Viertelfinale bereits vom Verband ausgelost wurde, steht fest, dass der Sieger ein Heimspiel gegen den SC Obersprockhövel oder die YEG Hassel haben wird, die beide in der Westfalenliga spielen. Unser FC Gütersloh ist der letzte Vertreter des Kreises Gütersloh im Westfalenpokal. Von dem Drittligisten und den sieben Regionalligisten sind im Achtelfinale nur drei Regionalligaclubs (Rödinghausen, Kaan-Marienborn und Preußen Münster) übriggeblieben. Davon könnten sich Rödinghausen und Kaan bereits im Viertelfinale gegenüberstehen. Der Sieger des Westfalenpokals zieht sicher in den DFB-Pokal ein. Aber jetzt heißt es erstmal vollen Fokus auf das Spiel gegen Rhynern. Die englischen Wochen kosten Kraft, umso wichtiger ist die Unterstützung von den Rängen, um auch die „letzten Körner“ zu mobilisieren.

Am Sonntag (2.10.) wartet dann schon das nächste Schmankerl auf die Besucher im Ohlendorf Stadion im Heidewald. Mit der zweiten Mannschaft des SC Preußen Münster gastiert der Tabellendritte beim Tabellenvierten. Die „jungen Adler“ sind gut gestartet, nachdem man letzte Saison noch in die Abstiegsrunde musste. Uns erwartet eine spielstarke und technisch versierte Elf aus der Fahrradmetropole. Online-Tickets sind hier im Vorverkauf erhältlich.

Wem das an Highlights immer noch nicht reicht, dem sei am Samstagabend (1.10.) um 18 Uhr der Besuch der Innenstadtsporthalle empfohlen. Dort erwarten unsere FCG Futsal Cowboys nach ihrem beeindruckenden 7:2 Sieg gegen den UFC Münster den Tabellenführer Futsal Panthers Köln. Nach zwei Spieltagen weisen die Kölner zwei Siege und die beängstigende Tordifferenz von plus 24 (!) aus. Letzte Saison sind die Domstädter nur knapp am Aufstieg in die Bundesliga gescheitert. Wird nicht einfach, aber gemeinsam mit den Fans werden unsere Cowboys alles reinwerfen, um die kleine Chance auf eine Sensation zu nutzen. Hier geht es zum Online-Vorverkauf für das Topspiel gegen Futsal Panthers Köln.

Hier geht es zum Online-Vorverkauf für das Westfalenpokalspiel gegen Westfalia Rhynern am Mittwoch um 19.30 Uhr
Hier geht es zum Online-Vorverkauf für das Oberliga-Spiel gegen Preußen Münster II am Sonntag um 15 Uhr
Hier geht es zum Online-Vorverkauf für das Regionalliga-Spiel der FC Gütersloh Futsal Cowboys gegen Futsal Panthers Köln

Ergebnisse und Tabelle der Oberliga
News und Bericht von unserer ersten Mannschaft
News und Berichte vom gesamten Verein
News und Berichte aus unserer Futsalabteilung gibt es auf fcg-futsal.de
Ergebnisse und Tabelle der Futsal-Regionalliga

Anzeige (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Geschäftsstelle

Die Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle sind Mittwoch und Donnerstag: 18:00 – 19:30 Uhr und
bei Heimspielen der 1. Mannschaft.

Kontakt

Ohlendorf Stadion im Heidewald
Heidewaldstr. 27
33332 Gütersloh

Telefon +49 (0) 5241 21 07 30
Telefax +49 (0) 5241 21 07 31
E-Mail info@fcguetersloh.de