E-Sport-Team des FCG steuert auf zwei Aufstiegsendspiele zu

In der Premieren-Saison hat sich das E-Sport-Team des FC Gütersloh zwei Aufstiegsendspiele erarbeitet. In der NGL Premiership Two holte das Team vier Punkte aus zwei Spielen (darunter ein 4:4 gegen den SC Verl II) und spielt jetzt in den letzten beiden Saisonspielen um den Aufstieg. „Wenn wir es gegen die beiden Topteams der Liga schaffen, vier Punkte zu holen, haben wir unser Ziel erreicht. Es wird aber sehr schwer!“, erwartet Team-Manager Marcel Knass ein Foto-Finish. In der Pro League Championsship erkämpfte sich der FCG drei Punkte in zwei Spielen.

ProLeague Championschip:

Die ProLeague ist in die Rückrunde gestartet. Am 19. Spieltag ging es gegen das Team vom FSV Buckenberg eSport. Von der ersten Minute an hat unser Team die Partie an sich gerissen und mit großem Erfolg auf das gegnerische Tor gedrängt. Konzentriert und kontrolliert konnten wir das Spiel souverän mit 6:0 für uns entscheiden. Die Tore erzielten Amar (35./58./75.), Marvin Lorenz (40.), Baris Solak (45.) und Jannik Hersche (82.).

In der zweiten Partie ging es gegen den Tabellenführer FC Galaxy Steinfurt. Noch nicht in der Partie angekommen, ging es direkt mit einen Rückstand für unser Team los. Davon unbeeindruckt haben wir uns schnell zurück ins Spiel gekämpft und kurz darauf den Ausgleich erzielt. Trotz einer kämpferisch starken Leistung ist es unseren Team leider nicht gelungen, das Unentschieden zu halten. Nach zwei weiteren unglücklichen Gegentoren haben wir das Spiel mit 1:3 verloren. Das Tor für unser Team erzielte Marvin Lorenz.

NGL Premiership Two:
Am 23. Spieltag ging es für unsere Mannschaft gegen das Team von WSV Wilhelmshaven. Unsere Mannschaft übernahm in diese wichtigen Spiel sofort die Kontrolle und spielte das Match sehr souverän bis zum Ende durch. Am Ende konnten wir mit einem 5:1 Sieg ganz wichtige drei Punkte einfahren. Unsere Tore erzielten Jannik Herrsche ((15./Foulelfmeter), Marvin Lorenz (24./27./69.) und Amar (90.).

Am 24. Spieltag und damit den drittletzten der NGL Saison ging es gegen unseren Nachbarn aus Verl ran. Voll motiviert und mit dem Ziel weitere drei Punkte aus dem Derby zu holen, sind wir ins Spiel gestartet. Direkt von der ersten Minute an ging es mit Chancen auf beiden Seiten los. Den besseren Start erwischten die Verler, die, die in der 11. Minute mit 1:0 in Führung gingen. Davon ließ sich das Team aber nicht aus der Ruhe bringen. Marvin Lorenz sorgte in der 21. Minute für den schnellen Ausgleich. Und so nahm das Spiel seinen Lauf: In der 31. Minute hatte Verl erneut die Nase vorn und führte das Spiel bis zur Halbzeit. In der zweiten Hälfte haben wir die Verler kommen lassen und auf Konter gelauert. Und das mit Erfolg! In der 54. Minute gelang abermals Marvin Lorenz gelungen. Nach diesem Tor haben wir die Kontrolle übernommen. In der 61. sind wir erstmalig in durch ein Tor von Baris Solak Führung gegangen und konnten den Vorsprung in der 71. Minute durch einen weiteren Treffer von Amar auf 4:2 ausbauen. Damit schien der Sieg in greifbarer Nähe. Doch es sollte nicht reichen. Mit zwei Treffern schaffte Verl noch den 4:4-Endstand.

Videos seht Ihr auf unserem Twitch-Kanal: https://www.twitch.tv/videos/1091647947

Mehr News und Berichte über unser E-Sport-Team gibt es hier.

Ligen

Pro League Championship: https://www.playproleague.de/league.php?league=plchamp1#table

NGL Premiership Two: https://fifa.ngl.one/de_DE/pro-club-premiership/team/fc-guetersloh-esports/tabelle

Sponsoren und Partner der E-Sport-Abteilung:

Streamoptics: https://streamoptics.de/

Plusagentur: https://plusagentur.de/

ITS Strauss: https://its-strauss.de/

Anzeige

Geschäftsstelle

Die Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle sind Mittwoch und Donnerstag: 18:00 – 19:30 Uhr und
bei Heimspielen der 1. Mannschaft.

Kontakt

Ohlendorf Stadion im Heidewald
Heidewaldstr. 27
33332 Gütersloh

Telefon +49 (0) 5241 21 07 30
Telefax +49 (0) 5241 21 07 31
E-Mail info@fcguetersloh.de