FC Gütersloh III mit frischem Wind vor dem Start

FC Gütersloh III mit frischem Wind vor dem Start
Februar 23, 2020 Helmut Delker

Die dritte Mannschaft des FC Gütersloh geht mit frischem Wind in die letzten zwölf Saisonspiele. „Wir wissen, wir stecken im Abstiegskampf, aber die Wintervorbereitung macht uns Hoffnung“, lautet das Fazit von Trainer Federico Crisafulli vor dem Auftaktspiel gegen SW Marienfeld II am Sonntag (12.30 Uhr, Sportzentrum Süd). Als Tabellendreizehnter hat die Dritte in der Kreisliga B aktuell zwei Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

Crisafulli und sein Trainerkollege Baki Kizilaslan nutzten die Winterpause für einige personelle Veränderungen. So verzeichnet der Aufsteiger einige Neuzugänge und ein paar Abgänge. Der FCG bestritt drei Vorbereitungsspiele. Nach einem 1:4 gegen VfL Schildesche II gab’s einen 3:0-Sieg gegen Türkyildiz Rheda und ein 0:0 gegen die SG Bokel. Dem Trainerteam gefiel dabei vor allem, dass die Mannschaft in fünf von sechs Halbzeiten ohne Gegentor blieb. „Das war sehr positiv. Wir sind auf einem guten Weg, aber wir wissen, was jetzt auf uns zukommt. Wir müssen jetzt viel mehr liefern als in der Hinrunde“, verlangt Crisafulli von seiner Mannschaft eine deutliche Steigerung. Die Wintervorbereitung lässt darauf hoffen. „Es ist ein anderer Wind in die Truppe gekommen. Wir spielen jetzt auch einen anderen Fußball“, geht der FCG-Trainer zuversichtlich in die ersten Spiele, auch wenn das Auftaktprogramm der Dritten schon einiges abverlangt.

Weitere News von unserer dritten Mannschaft
Ergebnisse und Tabelle der Kreisliga B
Spielplan der dritten Mannschaft