Die B-Junioren verlieren nach einem wilden Spiel 4:5 gegen SW Marienfeld

Die B-Junioren des FC Gütersloh sind in der Schlußphase k. o. gegangen. In einem wilden Spiel verlor der FCG gegen Schwarz-Weiß Marienfeld mit 4:5 (3:2) und belegen jetzt in ihrer Quali-Gruppe den vierten Platz.

Das Team von um Trainer Fabian Kuttig erwischte einen Traumstart. Bereits in der ersten Minute ging man mit 1:0 in Führung. Doch nur fünf Minuten später egalisierte der Gast aus Marienfeld (6.). In der elften Spielminute ging der FC Gütersloh erneut in Führung, doch nur knapp vier Minuten später glich Marienfeld erneut aus. Das letzte Wort der ersten Halbzeit hatten dann aber die Jungs in Grün-Weiß. In der 18. Minute erzielte der FC Gütersloh das 3:2 und ging auch mit diesem Ergebnis auch in die Pause. Es war eine äußerst wilde erste Halbzeit.

In der 65. und 72 Minute erwischte es die Gütersloher eiskalt. Die Unkonzentriertheit in der FCG-Abwehr bescherte den Gästen aus Marienfeld die 4:3 Führung. Trotz des Tores zum 4:4 in der 78.Minute hat es nicht für einen Punktgewinn gereicht. Durch einen wahren Sonntagsschuss in der 80. Minute waren es die Marienfelder, die dieses Mal das letzte Wort hatten und die drei Punkte mitnahmen. Trainer Fabian Kuttig stellte fest: „Die Puste war irgendwann in der zweiten Halbzeit weg und wir haben wie bereits im letzten Spiel stark nachgelassen. So ein Spiel darf man eigentlich nicht verlieren.“

Bericht und Fotos: Marvin Hass

FCG-Jugendspiele: Siegesserie der D1-Junioren geht weiter
News und Berichte aus unserer Jugendabteilung gibt es auf fcg-jugend.de

Anzeige

Geschäftsstelle

Die Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle sind Mittwoch und Donnerstag: 18:00 – 19:30 Uhr und
bei Heimspielen der 1. Mannschaft.

Kontakt

Ohlendorf Stadion im Heidewald
Heidewaldstr. 27
33332 Gütersloh

Telefon +49 (0) 5241 21 07 30
Telefax +49 (0) 5241 21 07 31
E-Mail info@fcguetersloh.de