FC Gütersloh II siegt mit zwei Neuen gegen Viktoria Rietberg II

FC Gütersloh II siegt mit zwei Neuen gegen Viktoria Rietberg II
Oktober 25, 2020 Helmut Delker

Die zweite Mannschaft des FC Gütersloh arbeitet sich in der Kreisliga A wieder an die Topteams heran. Das Team von Andre Pählig bezwang Viktoria Rietberg II in einem mühsamen Spiel mit 3:1 (0:0) und hat als Tabellensechster nur noch zwei Punkte Rückstand auf Spitzenreiter VfL Rheda. Der Zweite Viktoria Clarholz II hat allerdings ein Spiel weniger absolviert und könnte noch an Rheda vorbei ziehen. In zwei Wochen muss der FCG beim Drittletzten Westfalia Neuenkirchen antreten.

Es war eine sehr knifflige Aufgabe für die stark ersatzgeschwächte Zweite, die auf eine aufopferungsvoll kämpfende Rietberger Mannschaft traf. Mit Manuel Fuhsy und Mattis Brummel verpflichteten die Gütersloher wegen der engen Personalsituation sogar kurzfristig zwei Spieler nach. Beide spielten von Anfang an und überzeugten auf Anhieb. Manuel Fuhsy traf dabei per Kopf zum 2:0 in der 70. Minute.

“Bis zur Halbzeit fanden wir kein Mittel gegen eine gut aufgestellte Rietberger Mannschaft”, berichtete Team-Manager Dietmar Starke. Mit ihrer ersten richtig guten Möglichkeit sorgten die Gäste nach 20 Minuten für eine Schrecksekunde im Gütersloher Lager, als ein Rietberger Kopfball vom Innenpfosten zurück ins Feld sprang. Nach dem Seitenwechsel löste dann Julian Aistermann schließlich den Knoten. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß drückte er den Ball zum 1:0 über die Linie (62.). Fuhsy traf zwar zum 2:0 (70.), aber es blieb spannend, denn nur zwei Minuten später verkürzten die Gäste auf 1:2. Richard Schmidt leitete kurz vor Schluß die Vorentscheidung ein, als er in den Strafraum eindrang und dort gefoult wurde. Den fälligen Strafstoß verwandelte Björn Berenbrinker sicher zum 3:1. Trainer Andre Pählig freute sich über den Sieg und den gelungenen Einstand der beiden Neuzugänge Mattis Brummel und Manuel Fuhsy.

FC Gütersloh II: Laser, Bole, Fuhsy, M. Mertens, Kuklok, Berenbrinker, Aistermann, Rohde (89. Haeseler), Brummel (66. Schmidt), Burta, Caramidariu.

Tore: 1:0 Aistermann (62.), 2:0 Fuhsy (70.), 2:1 Klösener (72.), 3:1 Berenbrinker per Elfmeter (90.).

News und Berichte über unsere zweite Mannschaft.