FCG Futsal Cowboys mit 4:5-Ausrutscher

FCG Futsal Cowboys mit 4:5-Ausrutscher
Januar 26, 2020 Presse

Die FC Gütersloh Futsal Cowboys haben sich vom UFC Paderborn in der zweiten Halbzeit die Butter vom Brot nehmen lassen. Nach einer 3:2-Pausenführung verlor der FCG beim Tabellendritten am Ende mit 4:5. In der ersten Hälfte gingen die Gütersloher dreimal in Führung, kassierten aber jedes Mal den Ausgleich. Nach der 4:3-Führung der Paderborner konnten die Gütersloher in einer hochspannenden Schlussphase noch zurück schlagen. Drei Minuten vor Schluss fiel aber schließlich der 5:4-Siegtreffer der Gastgeber. Gabriel Alexandru Damian erzielte insgesamt drei der vier FCG-Tore.

Die FCG-Cowboys bleiben zwar noch Tabellenführer, haben aber zwei Spieler mehr absolviert als der Zweite FSP Turbo Minden. Das Team von Trainer Darko Juric empfängt den Verfolger am kommenden Samstag um 18 Uhr in der Sporthalle des Reinhard-Mohn-Berufskollegs.

FC Gütersloh Futsal Cowboys: B. Yilmaz, Badaoui, Karantzidis, Jurado Garcia, Damian, Ibrahimi, Bayindir, Celik, F. Yilmaz, K. Yildiz, Cakir, Dar.

Tore: 0:1 Damian (5.), 1:1 Beatrix (11.), 1:2 Damian (16.), 2:2 Schlussas (17.), 2:3 F. Yilmaz (18.), 3:3 Pohlmann (23.), 4:3 Glover (27.), 4:4 Damian (33.), 5:4 Glover (37.).

Weitere News und Berichte auf fcg-futsal.de