„Fußballtag“ und Taschenlampenführung im Stadtmuseum

„Fußballtag“ und Taschenlampenführung im Stadtmuseum
Januar 11, 2019 Helmut Delker

Zu einem Aktionstag für Groß und Klein lädt das Stadtmuseum Gütersloh am Samstag (12. Januar) in die Sonderausstellung „Fußball beweGT“. Die Ausstellung über 100 Jahre Fußball in Gütersloh ist gemeinsam vom Stadtmuseum und vom FC Gütersloh organisiert worden.

Kleine Besucherinnen erleben ab 14.30 Uhr mit einer Fußballrallye, Torwandschießen und Tischkickerwettbewerb wetterfesten Fußballspaß in der „Fanmeile“. Eltern und Großeltern können ab 15.30 Uhr im oberen Ausstellungsraum eine Zeitreise in die jüngere Vergangenheit unternehmen: Dr. Wilhelm Haubrock liest aus der Biografie seines Vaters, „Eiche Haubrock“, der in den 1970er Jahren erfolgreich die Fußballer der SVA Gütersloh trainierte und erinnert im Gespräch mit Hans Feuß an dieses Kapitel Gütersloher Fußballgeschichte. Für alle, die noch nicht genug haben oder schon immer einmal im dunkeln Torwand schießen wollten, endet der Tag mit einer Taschenlampenführung um 18 Uhr (Lampen bitte selbst mitbringen). Wegen des vollen Programms gilt ab 14.30 Uhr ein höherer Eintrittspreis von 4 Euro pro Person und 10 Euro für Familien.

Auf dem Foto: Museumsleiter Dr. Franz Jungbluth und Dr. Wilhelm Haubock.