Firma Hermann Peitz pflastert im Ohlendorf Stadion im Heidewald

Firma Hermann Peitz pflastert im Ohlendorf Stadion im Heidewald
Januar 15, 2021 Helmut Delker

Das neue Vereinsheim steht, die Parkplätze sind gepflastert und die Lautsprecher-Anlage erneuert… Im Ohlendorf Stadion im Heidewald startet das nächste Projekt. Der Bereich vor dem neuen Vereinsheim wird neu gestaltet. Die Firma Hermann Peitz aus Spexard beginnt in diesen Tagen mit den Pflasterarbeiten. In diesem Zuge werden die beiden Container, die künftig als Lager genutzt werden, an einen anderen Standort am Trainingsplatz versetzt. Das Gebäude des bisherigen Fanshops wird abgerissen, da der Fanshop künftig im alten VIP-Raum unter der Tribüne untergebracht ist. Es tut sich eben weiterhin viel im Heidewald…

Das gilt natürlich auch für das neue Vereinsheim. Im Inneren des Gebäude laufen die Malerarbeiten der Firma Rickmann. Elektro Schröder führt weitere Elektroarbeiten durch, während die Firma Bitel für den Glasfaseranschluss sorgt. Das super-schnelle Internet schafft im neuen Multifunktionsraum viele neue Möglichkeiten und erleichtert auch die Arbeit in der künftigen Geschäftsstelle.

Wollen Sie unser Projekt unterstützen? Hier erklären wir, wie’s geht.

Zum neuen Vereinsheim des FC Gütersloh im Ohlendorf Stadion Heidewald gehören ein Multifunktionsraum, ein Jugendraum, eine Geschäftsstelle und eine neue Toilettenanlage. Die Leitung des Projekts hat die Gütersloher Architektin Birgit Melisch. Die Baukosten betragen 1,085 Millionen Euro, wovon der FCG 200.000 Euro übernimmt.

Weitere Infos zu unseren Partner-Firmen gibt es hier:
Pflasterarbeiten: http://peitz-tiefbau.de/
Malerarbeiten: https://www.rickmann-rehage.de/
Elektrik: https://www.elektro-schroeder-gt.de/
Unterhaltungstechnik: Euronics XXL Bücker (https://www.euronics.de/guetersloh-buecker/)
Glasfaseranschluss: http://www.bitel.de
Planung: https://melisch-architekten.de

Links zu weiteren Berichten gibt es unten.



Links zu weiteren Berichten:
Freie Sicht auf das neue Vereinsheim
(Un)Bekanntes Flugobjekt fotografiert das neue FCG-Vereinsheim von oben
Neue Baustellen-Fotos aus dem Ohlendorf Stadion im Heidewald
Fenster eingebaut: FCG-Neubau kommt weiter voran
Im neuen Gebäude starten die Innenarbeiten
Altemeier Bauelemente installiert Fenster und Türen
Außenfassade im ersten Stock: FCG-Neubau kommt weiter voran
Pähler steigt dem FCG auf’s Dach
Baumhus sorgt für den Stahlbau im ersten Stock
Treppe für das FCG-Vereinsheim im Anflug
Erdgeschoss-Betondecke für das FCG-Vereinsheim gegossen
Das FCG-Vereinsheim bekommt seine Erdgeschossdecke
Erste Wände des neuen Vereinsheims im Heidewald stehen
Luftaufnahmen: Die Heidewald-Baustelle von oben betrachtet
Fundament für das FCG-Vereinsheim im Heidewald gelegt
Arbeiten am Fundament haben begonnen
Hermann Peitz führt die Tiefbauarbeiten im Heidewald
Kran von De Carnee und Beton von Emsland im Heidewald
Grundwasserabsenkung läuft im Heidewald
Erster Spatenstich: De Carnee baut FCG-Vereinsheim im Heidewald
Abbrucharbeiten: Hagedorn kommt im Heidewald schnell voran
Hagedorn schafft Platz für Neues
Fotos von der Baustelle: Im Heidewald-Untergrund tut sich was
Vorarbeiten für den FCG-Neubau im Heidewald starten
3. ManSchafft wieder im Heidewald-Einsatz